Navigation:
Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil.

Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil. © Philipp von Ditfurth

Terrorismus

Weil: Es gab konkrete Hinweise auf konkrete Gefahren

Die Absage des Länderspiels in Hannover ist nach Überzeugung von Niedersachsens Ministerpräsidenten Stephan Weil (SPD) wegen "konkreter Hinweise auf konkrete Gefahren" gerechtfertigt gewesen.

Hannover. "Es ist gestern niemand zu Schaden gekommen und das ist ein Erfolg", sagte Weil am Mittwoch in Hannover. Polizei und Stadionbesucher hätten besonnen reagiert. "Die Sicherheitslage in Niedersachsen ist stabil", sagte Weil zur aktuellen Lage.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie