Navigation:
Unfälle

Weiblicher Wolf stirbt nach Verkehrsunfall im Heidekreis

Eine Wölfin ist im Heidekreis nahe Bispingen bei einem Verkehrsunfall getötet worden. Der weibliche Wolf sei auf der B209 am Dienstag tot aufgefunden worden, teilte das Wolfsbüro des des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) am Freitag mit.

Bispingen. Bei dem toten Wolf handelt sich dem NLWKN zufolge um ein säugendes Muttertier. Die Welpen seien aber schon in einem Alter, in dem sie von anderen Rudelmitgliedern aufgezogen werden können.

Der Körper des Tieres wird nun im Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) in Berlin untersucht. Das ist das übliche Verfahren im Rahmen des bundesweiten Totfund-Monitorings. In ganz Niedersachsen könnten nach aktuellen Zahlen der Landesjägerschaft (LJN) mehr als 100 Tiere unterwegs sein.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie