Navigation:
Wetter

Warnung vor Waldspaziergängen wegen Sturmböen

Wegen starken Sturmböen warnen die Niedersächsischen Landesforsten vor Spaziergängen im Wald. "Herunterfallende Äste oder sogar entwurzelte Bäume können zur akuten Gefahr für Leib und Leben werden", teilte die Behörde am Mittwoch in Braunschweig mit.

Braunschweig. Die Windböen würden in der Spitze insbesondere in den Mittelgebirgslagen stellenweise Orkanstärke erreichen. Auch in den kommenden Tagen sollte man den Wald meiden. Im Harz seien bereits vereinzelt Bäume auf Straßen gefallen. Sturmtief "Heini" hatte nach Polizeiangaben zunächst keine größeren Schäden angerichtet.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie