Navigation:

Die neue Wissenschaftsministerin: Johanna Wanka aus Brandenburg.

Regierungsumbildung

Wanka wird Wissenschaftsministerin in Hannover

Brandenburgs CDU-Vorsitzende und Landtagsfraktionschefin Johanna Wanka wird neue Wissenschaftsministerin in Niedersachsen.

Potsdam/Hannover. Eine entsprechende Meldung wurde am Montag aus Führungskreisen der märkischen Union auf Nachfrage der Deutschen Presse-Agentur bestätigt. Schon am Dienstagmorgen würden der Geschäftsführende Landesvorstand und Fraktionsvorstand der brandenburgischen CDU zusammenkommen, um über die Nachfolge in Wankas bisherigen Ämtern zu reden. Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) will am Montagmittag im Zuge einer erwarteten Kabinettsumbildung die neue Ministerliste vorstellen. Welche Regierungsmitglieder ausgetauscht werden, wurde vorerst nicht bekannt. Schon seit längerem wird darüber spekuliert, wer in der Landesregierung ersetzt werden könnte. Es seien Überraschungen dabei, hieß es am Morgen aus dem Umfeld der Regierung.

 

In der brandenburgischen CDU wird erwartet, dass die bisherige Vize-Chefin der Landtagsfraktion, Saskia Ludwig, wieder den Vorsitz von Wanka übernimmt. Sie hatte diesen Posten schon einmal im Januar 2009 inne. Kurz zuvor war die 59-jährige Wanka zur Parteivorsitzenden gewählt worden. Die Mathematik-Professorin war in der SPD/CDU- Koalition von 2000 bis 2009 Kultur- und Wissenschaftsministerin. Noch vor der Sommerpause soll ein Parteitag die Nachfolge im CDU-Vorsitz bestimmen. Vieles deutet darauf hin, dass Ludwig - wie Wanka - auch dieses Amt übernimmt. dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie