Navigation:
Wallfahrt nach Telgte.

Wallfahrt nach Telgte. © Caroline Seidel/ARCHIV

Kirche

Wallfahrer machen sich auf den Rückweg nach Osnabrück

Rund 5000 Gläubige haben sich am Sonntag bei der Wallfahrt von Osnabrück ins münsterländische Telgte auf den Rückweg gemacht. Nach zwei Messen am frühen Morgen nahmen die Wallfahrer die erste Etappe in Angriff.

Osnabrück/Telgte. Am Abend (19.00 Uhr) wollten sie in Oesede südlich von Osnabrück ankommen. An der 164. Auflage der Wallfahrt beteiligten sich Pilger aus vielen Bundesländern, am Samstag auf dem Hinweg sogar mehr als 10 000 Menschen. Wegen der für Sonntag erwarteten hohen Temperaturen fiel die Beteiligung am zweiten Tag niedriger aus. Ziel der 46 Kilometer langen Strecke war das Gnadenbild der Gottesmutter Maria in Telgte. Die Wallfahrt von Osnabrück nach Telgte gehört neben der Fußwallfahrt nach Altötting zu den teilnehmerstärksten in Deutschland.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie