Navigation:
Unfälle

Waldarbeiter von Baumwurzel erschlagen

Bei Baumfällarbeiten ist ein 63-Jähriger in Melle (Kreis Osnabrück) von einer großen Wurzel erschlagen worden. In seinem eigenen Wald habe der Mann einen großen Nadelbaum fällen wollen, teilte ein Polizeisprecher in der Nacht zum Dienstag mit.

Melle. Beim Absägen des Stammes sei der Baum plötzlich entwurzelt worden - die Wurzel habe den 63-Jährigen getroffen. Ein Notarzt habe am Montagnachmittag nur noch den Tod des Mannes feststellen können. Die Ermittler gingen von einem Unglück aus.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie