Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Wagen überschlägt sich bei Wolfenbüttel
Nachrichten Niedersachsen Wagen überschlägt sich bei Wolfenbüttel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:31 30.04.2018
Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Quelle: Jens Büttner/Archiv
Wolfenbüttel

Der Fahrer kam demnach von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Baum und schleuderte auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommendes Auto konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Wagen zusammen. Der 44-Jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten denn 37-Jährigen nach mehr als einer Stunde aus dem Auto befreien. Der Schaden beläuft sich auf rund 13 000 Euro. Warum das Auto von der Fahrbahn abkam, war zunächst unklar.

dpa

In der Nacht zum Montag sind Gewitter und örtlich Unwetter über Niedersachsen gezogen, in Haren und Aurich rückte die Feuerwehr wegen Bränden nach Blitzeinschlägen aus.

30.04.2018

Ein Motorradfahrer ist auf der Bundesstraße 493 zwischen Trebel und Gartow (Kreis Lüchow-Dannenberg) am Sonntagabend mit einem Reh zusammengestoßen und tödlich verunglückt.

30.04.2018

Milliardengewinne, Rekordabsatz, ein Chefwechsel und die Diesel-Misere: Der weltgrößte Autobauer Volkswagen sorgt für gemischte Gefühle bei seinen Aktionären.

30.04.2018