Navigation:
Teilnehmer der «Schlickschlitten-Wältmeisterschaften» im Watt.

Teilnehmer der «Schlickschlitten-Wältmeisterschaften» im Watt. © Carmen Jaspersen

Freizeit

"Wältmeisterschaften" im Watt

Zur "Schlickschlittenrennen-Wältmeisterschaft" haben sich am Sonntag die Teams in der "Wattarena" in Upleward bei Krummhörm (Kreis Aurich) versammelt. Die Teilnehmer mussten im Schlick in drei Disziplinen antreten: Sprint, Reusen- und Staffellauf.

Krummhörn. Dass sie dabei tief im Nordsee-Schlamm einsinken, ist erwünscht. Da der Sturm viel Wasser ins Watt gedrückt hatte, liefen die Schlitten aber in diesem Jahr sehr gut. Tausende Zuschauer verfolgten vom Deich aus mit festem Boden unter den Füßen die 32. Auflage des spaßigen und matschigen Wettstreits der "Wattleten".

Zudem rangen die Teilnehmer bei den ostfriesischen Wattspielen um "wattolümpische" Ehren. Zu den sportlichen Disziplinen gehörten auch noch "Wattfußball" und "Aalsprint". Bei der Wertung zählt neben der Schnelligkeit auch das beste Kostüm. Eine Jury prämierte zudem den spektakulärsten Schlitten.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie