Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Vorfahrt missachtet: Mann stirbt an Unfallstelle
Nachrichten Niedersachsen Vorfahrt missachtet: Mann stirbt an Unfallstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:17 16.02.2018
Ein Unfallwagen steht auf einem Feld. Quelle: Nord-West-Media TV
Bad Laer

Er starb noch an der Unfallstelle.

Das Autos des Mannes fuhr in die Seite des Sattelzuges. Durch den Aufprall wurde sein Wagen etwa 20 Meter weit aufs Feld und der Fahrer selbst aus dem Auto geschleudert. Ersthelfer brachten den Mann noch vom Feld auf die Straße. Trotz Reanimierungsversuchen starb der Mann. Der Polizist sprach von einem "großen Trümmerfeld".

dpa

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) glaubt, dass die Debatte um eine Urwahl des Vorsitzenden die Partei noch lange beschäftigen wird. "Wir werden in den nächsten Monaten in der SPD eine intensive Reformdiskussion erleben, ganz unabhängig vom Regierungseintritt", sagte Weil der Deutschen Presse-Agentur.

16.02.2018

Die Schulbücher in Deutschland bilden aus Expertensicht die gesellschaftliche Realität noch nicht richtig ab. "In deutschen Klassenzimmern herrscht Vielfalt in Bezug auf Herkunft, Religion und Lebensweise", sagte Eckhardt Fuchs, Direktor des Georg-Eckert-Instituts in Braunschweig der Deutschen Presse-Agentur.

16.02.2018

Ein Autofahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem Lastwagen in Bad Laer (Landkreis Osnabrück) ums Leben gekommen. Das Auto wurde beim Abbiegen von dem Lkw erfasst und kam auf einen Acker ab, wie die Polizei Osnabrück am Donnerstagabend mitteilte.

15.02.2018