Navigation:
Notfälle

Vor Entschärfung: Blindgängerverdacht an fünf Punkten

Vor einer der bundesweit größten Bombenentschärfungen in Hannover hat sich der Verdacht auf Blindgänger an 5 von 13 zuvor lokalisierten Stellen bestätigt. Es bestehe keine Gefahr für die Bevölkerung, teilte die Feuerwehr am Donnerstag mit.

Hannover. Wie vorgesehen müssten aber am Sonntag rund 50 000 Menschen ihre Häuser verlassen, damit an den Verdachtspunkten nach möglichen Blindgängern gegraben werden kann. Bis dahin nähmen Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes noch letzte Sondierungen vor.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie