Navigation:
Justizvollzugsanstalt (JVA) Rosdorf.

Justizvollzugsanstalt (JVA) Rosdorf. © Swen Pförtner/Archiv

Strafvollzug

Volkslauf hinter Gittern

Das Gefängnis in Rosdorf bei Göttingen öffnet am Sonntag seine Tore für Sportler, die hinter den Anstaltsmauern an einem Volkslauf teilnehmen wollen. Zusammen mit Gefangenen und Sicherungsverwahrten können die Läufer auf dem Außengeländer der JVA eine Strecke von 10 oder 21 Kilometern auf einem 1,3 Kilometer langen Rundkurs absolvieren.

Rosdorf. Bisher meldeten sich rund 40 Läufer von draußen an, sagte eine Sprecherin der JVA am Dienstag. Außerdem nehmen zehn Häftlinge aus Rosdorf und 30 aus anderen niedersächsischen Gefängnissen sowie Anstalts-Chefin Regina Weichert-Pleuger teil.

In den vergangenen Jahren veranstaltete die Justizvollzugsanstalt schon zweimal einen Marathon im Gefängnis. Niedersachsens Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz (Grüne) hatte gelobt, Laufen sei eine Sportart, bei der die Insassen von Gefängnissen Frust und Aggressionen loswerden könnten.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie