Navigation:
Junge Puten stehen in einem Stall in Niedersachsen.

Junge Puten stehen in einem Stall in Niedersachsen. © Carmen Jaspersen/Archiv

Gesundheit

Vogelgrippe: weitere 92 000 Vögel werden getötet

Rund um den vom Vogelgrippe-Erreger H5N8 betroffenen Betrieb in Barßel im Landkreis Cloppenburg werden weitere 92 000 Tiere getötet. Im näheren Umkreis um den Seuchenbestand würden die Tiere kurzfristig getötet und beseitigt, teilte Landkreissprecherin Sabine Uchtmann am Donnerstag mit.

Barßel. Bei den Vögeln handelt es sich um den Bestand von zwei benachbarten Geflügelbetrieben. Die 16 000 Puten des von H5N8 betroffenen Unternehmens sind bereits getötet worden. Der Betrieb sei geräumt, sagte Uchtmann. Das hochansteckende Vogelgrippevirus H5N8 war am Mittwoch in dem Mastbetrieb in Barßel nachgewiesen worden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie