Navigation:
Das Wort «Rechtschreiben» steht auf einem Schild.

Das Wort «Rechtschreiben» steht auf einem Schild. © Felix Kästle/Archiv

Bildung

Viertklässler haben Probleme mit der Rechtschreibung

Niedersachsens Viertklässler haben große Probleme mit der Rechtschreibung. Im bundesweiten Kompetenzvergleich erzielten die Schüler in diesem Bereich nach Bremen und Berlin besonders ungünstige Ergebnisse, heißt es in der Studie IQB-Bildungstrend, die die Kultusministerkonferenz (KMK) am Freitag in Berlin veröffentlichte.

Berlin/Hannover. Nur 45,7 Prozent erreichten den Regelstandard. Im Zuhören erzielten dagegen über 68 Prozent der Schüler den Regelstandard. Untersucht wurde, inwieweit Viertklässler Bildungsstandards der KMK in Deutsch und Mathematik erreichen. An der Studie hatten rund 30 000 Viertklässler aus allen 16 Ländern teilgenommen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die AfD ist im Bundestag - Ihre Meinung?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie