Navigation:
Brände

Vierjähriger schlägt bei Brand in Cappeln Alarm

Ein vierjähriger Junge hat bei einem Brand in Cappeln Alarm geschlagen und dadurch sechs Hausbewohner vor Schaden bewahrt. Der Junge habe das Feuer im Schlafzimmer des ersten Obergeschosses bemerkt und die Erwachsenen informiert, teilte die Polizei Cloppenburg/Vechta am Sonntag mit.

Cappeln. Vier Erwachsene und zwei Kinder konnten daraufhin am Samstagabend das Haus unverletzt verlassen. Der vierjährige Junge, den die Polizei als "kleinen Schutzengel" bezeichnete, war zu Besuch bei der betroffenen Familie. Die Feuerwehr war mit knapp 30 Einsatzkräften vor Ort, der Sachschaden wurde auf rund 80 000 Euro beziffert.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie