Navigation:
Brände

Vier Menschen bei Feuer in Einfamilienhaus verletzt

Bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus in Pattensen (Region Hannover) sind am Dienstagabend vier Menschen verletzt worden. Das Gebäude wurde bei dem Brand zerstört, es entstand ein Schaden von rund 250 000 Euro, wie die Polizei in Hannover mitteilte.

Pattensen. Der 48-jährige Hausbesitzer und ein 56 Jahre alter Nachbar versuchten, das Feuer zu löschen und erlitten dabei Rauchvergiftungen. Auch zwei Feuerwehrleute wurden verletzt. Die Ursache für das Feuer war am Mittwochmorgen noch nicht bekannt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie