Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Viele Niedersachsen haben Schulden bei Telefonanbietern
Nachrichten Niedersachsen Viele Niedersachsen haben Schulden bei Telefonanbietern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 30.07.2018
Durch eine Lupe sind Briefe, eine Mahnung, Ratenerinnerung, und gelbe Briefe vom Gerichtsvollzieher zu sehen. Quelle: Christian Charisius/Archiv
Hannover

Das hat das Landesamt für Statistik (LSN) am Montag mitgeteilt. Bei den 20- bis 25-Jährigen lag die Quote sogar bei fast 70 Prozent.

Die Schuldner hatten weitere offene Forderungen zudem vor allem bei öffentlichen Gläubigern (52 Prozent) sowie bei Versicherungen und Banken (jeweils rund 33 Prozent). Gut die Hälfte der Schuldner stand bei mehr als fünf Gläubigern in der Kreide. Die durchschnittliche Schuldenhöhe betrug mehr als 28 000 Euro. Hauptursachen für die Überschuldung waren Arbeitslosigkeit, Krankheit, Trennung und Scheidung.

dpa

Niedersachsens Justizministerin Barbara Havliza will mehr Gerichtsgebäude mit Sicherheitsschleusen ausstatten. Unzulängliche Eingangsbereiche sollten nach und nach verbessert werden, sagte die CDU-Ministerin am Montag bei der Vorstellung einer neuen Sicherheitstür am Amtsgericht in Meppen.

30.07.2018

Niedersachsen hat jetzt mindestens 16 Wolfsrudel. Zwei neue Rudel seien bei Meppen im Landkreis Emsland und im Naturschutzgebiet "Die Lucie" im Landkreis Lüchow-Dannenberg nachgewiesen worden, sagte ein Sprecher der Landesjägerschaft in Hannover.

30.07.2018

Wie fühlt sich die jahrelange, unfreiwillige Trennung einer Familie für deren Mitglieder an? Das beleuchtet das Deutsche Auswandererhaus in Bremerhaven in der am Mittwoch beginnenden Sonderausstellung "Kriegsgefangen.

30.07.2018