Navigation:
Das Verwaltungsgericht Hannover befasst sich mit der RTL-Keksklage.

Das Verwaltungsgericht Hannover befasst sich mit der RTL-Keksklage. © J. Stratenschulte/Archiv

Medien

Verwaltungsgericht befasst sich mit RTL-Keksklage

Was ist mit den Keksen? Die Produktplatzierung von Bahlsen-Riegeln in der RTL-Erfolgsserie "Dschungelcamp" sorgt für juristische Auseinandersetzungen. Das Verwaltungsgericht Hannover befasst sich heute mit der Frage, ob der Kölner Privatsender bei einer 2014 ausgestrahlten Folge des Dschungelcamps Bahlsen-Riegel stärker als erlaubt hervorgehoben hat.

Hannover. Die Niedersächsische Landesmedienanstalt warf RTL eine unzulässige Produktplatzierung in der betreffenden Folge von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" vor. RTL klagt gegen eine entsprechende Beschwerde der Anstalt (Aktenzeichen: 7 A 13293/14).

Beim Dschungelcamp soll das Gericht klären, ob der Riegel im Sendungsgeschehen gewissermaßen kurz eine Hauptrolle übernahm. Denn für die Platzierung gelten Grenzen. So heißt es im Rundfunkstaatsvertrag ganz generell: "Schleichwerbung, Produkt- und Themenplatzierung sowie entsprechende Praktiken sind unzulässig." Doch für die Produktplatzierung sind Ausnahmen möglich.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie