Navigation:
Tiere

Verletzter Wolf gefunden und eingeschläfert

Im Landkreis Uelzen ist am Mittwoch ein schwer verletzter junger Wolf gefunden worden. Das Tier hätte so starke Verletzungen an den Beinen gehabt, dass ein Tierarzt es einschläfern musste, teilte das Wolfsbüro des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) am Donnerstag mit.

Norden/Uelzen. Weitere Details waren zunächst unklar. Auch woher die Verletzungen stammen war nicht bekannt. Der tote Wolf wurde ins Leibnitz-Institut für Zoo und Wildtierforschung in Berlin gebracht. Er soll dort weiter untersucht werden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie