Navigation:
Brände

Verletzter Mann springt von Balkon brennender Wohnung

Ein 58-jähriger Mann mit schweren Brandverletzungen hat sich mit einem Sprung vom Balkon aus seiner brennenden Wohnung in Göttingen gerettet. Seine 83-jährige Nachbarin und ein 41-jähriger Feuerwehrmann erlitten leichte Rauchvergiftungen, wie die Polizei mitteilte.

Göttingen. Die Seniorin wurde von der Feuerwehr aus ihrer Wohnung im zweiten Stock gerettet. Der Brand war aus zunächst unbekannten Gründen am Samstagnachmittag in der Wohnung des Mannes im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Grone ausgebrochen. 45 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Zur Höhe des entstandenen Schadens machte die Polizei keine Angaben.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie