Verkehrsunfall verursacht Vollsperrung der A7 bei Göttingen
Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Verkehrsunfall verursacht Vollsperrung der A7 bei Göttingen
Nachrichten Niedersachsen Verkehrsunfall verursacht Vollsperrung der A7 bei Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:09 27.02.2018
Göttingen

Einer der beiden Fahrer wurde verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Genauere Angaben zum Unfallhergang konnte die Polizei zunächst nicht machen. "Es gibt da ein großes Trümmerfeld", sagte ein Sprecher der Polizei Göttingen. Außerdem sei Öl ausgelaufen. Die Räumungsarbeiten dauerten an. Ob der Unfall mit dem Schneefall zusammenhing, war zunächst unklar.

dpa

Nach dem Unfall eines Gefahrengutlasters mit ausgelaufenem Aluminium im Landkreis Nordhausen ist die Autobahn 38 in Fahrtrichtung Göttingen weiterhin gesperrt.

27.02.2018

Ein 84 Jahre alter Geisterfahrer ist bei einem Unfall in der Nähe von Osnabrück getötet worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, fuhr der Mann am Montagabend mit seinem Wagen in verkehrter Richtung auf die Bundesstraße 68. Kurz darauf krachte sein Fahrzeug nahe Bramsche in ein entgegenkommendes Auto.

27.02.2018

Eine Shisha-Bar in der Bremer Altstadt ist am Montagabend in Brand geraten. Wie die Feuerwehr weiter mitteilte, mussten vier Menschen aus den stark verrauchten Räumen gerettet werden - einer von ihnen über eine Leiter.

27.02.2018