Navigation:
Kriminalität

Vergewaltigung nach Partybesuch gestanden

Nach der Vergewaltigung einer 19-Jährigen in Hannover hat der Tatverdächtige gestanden und ist in Untersuchungshaft gekommen. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Hannover. Die Studentin war am Samstag in einer Wohnung in Hannover-Limmer mehrfach vergewaltigt worden. Der mutmaßliche Täter hatte anschließend Selbstmordabsichten geäußert und die junge Frau laufen lassen. Danach verletzte sich der 21-Jährige mit einem Messer am Oberkörper. Der Mann wurde wenig später festgenommen. Bereits am Sonntag wurde er nach Angaben einer Polizeisprecherin in Untersuchungshaft gebracht. Auf die Verwendung von K.o.-Tropfen oder einen Zusammenhang mit weiteren Vergewaltigungen gebe es derzeit keine Hinweise, erklärte die Sprecherin.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie