Navigation:
Extremismus

Verfassungsschutz beobachtet Reichsbürger in Niedersachsen

Der Verfassungsschutz in Niedersachsen beobachtet eine Gruppe sogenannter Reichsbürger. Bei der "Exilregierung Deutsches Reich" handelt es sich um eine feste Gruppe von etwa 25 Personen, wie der Verfassungsschutz am Donnerstag mitteilte. Die Mitglieder würden antisemitische und fremdenfeindliche Verschwörungstheorien vertreten.

Hannover. Zudem würden sie die Bundesrepublik zu Gunsten einer Wiederherstellung des Deutschen Reiches ablehnen.

Allgemein sieht der Verfassungsschutz aber keine größere Bedrohung durch Reichsbürger in Niedersachsen. Sie seien zwar in den letzten beiden Jahren aktiver als zuvor. Aber aufgrund einer fehlenden zentralen Steuerung, gebe es keine allgemeine Beobachtung der heterogenen Szene durch den Verfassungsschutz. Eine Gefahr gehe daher eher von Einzelpersonen aus.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie