Navigation:
Auto

Verbraucherzentrale: Vernachlässigung deutscher VW-Kunden

Verbraucherschützer warnen den Autobauer Volkswagen davor, seine US-Kunden in der Abgas-Affäre großzügiger zu entschädigen als VW-Fahrer in Deutschland. "Wenn Volkswagen geschädigten Kunden in den USA 5000 Dollar zahlt, steigt die Ungerechtigkeit gegenüber deutschen Kunden", sagte Klaus Müller, Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (vzbv), am Donnerstag.

Berlin/Hannover. Zuvor hatte die "Welt" berichtet, dass die Besitzer manipulierter VW-Diesel in den USA diesen Betrag als Entschädigung erhalten sollen. "Auch betroffene VW-Kunden in Deutschland erwarten eine unkomplizierte Lösung", sagte Müller. "Verbraucher dürfen nicht auf Schäden sitzen bleiben."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie