Navigation:
Zahlreiche Glasfaserkabel laufen an einem Verteilerpunkt zusammen.

Zahlreiche Glasfaserkabel laufen an einem Verteilerpunkt zusammen. © Daniel Reinhardt/Archiv

Telekommunikation

Verbandschef fordert Grundrecht auf schnelles Internet

Angesichts eines nur schleppend vorankommenden Breitbandausbaus fordert der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund (NSGB) ein Grundrecht auf schnelles Internet.

Hannover. "Damit endlich Bewegung in das Thema kommt, brauchen wir ein Grundrecht, zumindest aber einen einklagbaren Rechtsanspruch, auf eine moderne, leistungsstarke Breitbandanbindung für jedermann", sagte NSGB-Präsident Marco Trips der Deutschen Presse-Agentur. "Wenn wir weiter Internetanschlüsse unter 50 MBit als leistungsstark ansehen, dann haben wir bald das Nachsehen bei allen führenenden Technologien." Vor allem auf dem Land gebe es Nachholbedarf.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie