Navigation:
Ausbildung

Verband will Jobbedingungen für Kraftfahrer verbessern

Die Logistikbranche will das Image von Kraftfahrern verbessern und einen Mangel an Fachkräften im Verkehrsgewerbe verhindern. "Wir müssen die Arbeitsbedingungen der Fahrer, aber auch die Akzeptanz des Berufes verbessern", sagte der neu gewählte Präsident des Bundesverbandes Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL), Adalbert Wandt, am Freitag bei einer Mitgliederversammlung in Bremen.

Bremen. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) bezeichnete die Ausbildung von Fachkräften als eine der "dringlichsten Aufgaben" im Verkehrsgewerbe.

In den nächsten zehn Jahren scheiden rund 30 000 von insgesamt etwa 800 000 Kraftfahrern altersbedingt aus dem Beruf aus. Im Jahr 2011 wählten etwa 3000 junge Leute den Beruf des Kraftfahrers, das sind 34 Prozent mehr als noch 2010.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie