Navigation:
Das VW-Logo wird am Frontgrill an einen Golf angebracht.

Das VW-Logo wird am Frontgrill an einen Golf angebracht. © Peter Endig/Archiv

Auto

VW veranschlagt fast 2 Milliarden Euro für Umweltprojekte in USA

Im Ringen um eine Einigung mit den US-Behörden rechnet der VW-Konzern mit Milliardenkosten für "grüne" Projekte in den Vereinigten Staaten. Dafür veranschlagt Volkswagen bisher rund 1,8 Milliarden Euro.

Wolfsburg. Bei dem Budget gehe es um "mögliche Investitionen in Umweltprojekte und die Elektromobilität", heißt es in dem am Donnerstag vorgelegten Geschäftsbericht. Allerdings schränkt der Konzern ein: "Inhalt sowie zeitliche Verteilung der Investitionen sind derzeit noch unbestimmt."

Zuletzt hatte es Spekulationen gegeben, dass VW in den USA Geld in ein Stromtankstellennetz für die E-Mobilität stecken könnte. Die Wolfsburger kämpfen derzeit für einen Kompromiss mit Klägern und Aufsehern in den USA, wo der Abgas-Skandal begann und Milliardenkosten für mögliche Strafen und Schadenersatz drohen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie