Navigation:
Die Produktionshalle von Volkswagen in Puebla ist zu sehen.

Die Produktionshalle von Volkswagen in Puebla ist zu sehen. © Soeren Stache/Archiv

Auto

VW kappt Produktion in mexikanischem Werk

Volkswagen hat nach dem Abgas-Skandal die Autoproduktion in Mexiko drastisch heruntergefahren. Im Januar baute VW dort nur noch knapp 20 000 Autos, 42 Prozent weniger als ein Jahr zuvor, wie der mexikanische Autoverband AMIA am Montag (Ortszeit) mitteilte.

Puebla. Die Marke VW betreibt in Mexiko eine Autofabrik in Puebla und ein Motorenwerk in Silao.

Aus Puebla kommt ein Großteil der Autos für den US-Markt, wo VW mit den Folgen der Abgas-Manipulationen bei Dieselautos zu kämpfen hat. Der Export von VW-Modellen aus Mexiko in den zweitgrößten Automarkt der Welt sank im Januar um knapp 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat auf nur noch knapp 11 000 Autos. Die VW-Verkäufe in den USA waren zu Jahresbeginn um 14,6 Prozent im Jahresvergleich eingebrochen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie