Navigation:
GOLF

VW-Streit mit Zulieferern beigelegt

Der Streit zwischen Volkswagen und zwei Zulieferern ist beigelegt. Über Inhalte der Einigung sei Stillschweigen vereinbart worden, teilte der Autobauer am Dienstag in Wolfsburg mit. Die Belieferung von Volkswagen werde "kurzfristig" wieder aufgenommen; die von dem Streit betroffenen VW-Standorte bereiteten "schrittweise" die Wiederaufnahme der Produktion vor.

Wolfsburg. Die beiden in Sachsen ansässigen Zulieferfirmen ES Guss und Car Trim hatten sich tagelang geweigert, Getriebeteile beziehungsweise Sitzbezüge an den VW-Konzern zu liefern, da dieser Schadenersatzzahlungen bei einem gestrichenen Auftrag verweigere. Beide Firmen gehören zur Unternehmensgruppe Prevent.

Der Lieferstopp betraf laut Volkswagen knapp 28 000 Beschäftigte; in einigen Werken führte der Hersteller teilweise Kurzarbeit ein.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie