Navigation:
Hans Dieter Pötsch soll zum Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt werden.

Hans Dieter Pötsch soll zum Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt werden. © Bernd Weißbrod/Archiv

Auto

VW-Skandal: Präsidium und Aufsichtsrat beraten wieder in Wolfsburg

In der Wolfsburger VW-Zentrale ist am Mittwochmorgen erneut das Präsidium des Aufsichtsrates zu einer weiteren Krisensitzung zur weltweiten Abgas-Affäre zusammengekommen.

Wolfsburg. Das Treffen des fünfköpfigen Gremiums wurde nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur kurzfristig den anschließend startenden Beratungen des gesamten Aufsichtsrates vorgeschaltet. In beiden Sitzungen wollen die Kontrolleure über die nächsten Schritte zur Bewältigung des Manipulations-Skandals bei rund elf Millionen Diesel-Fahrzeugen sprechen. Zudem soll der bisherige VW-Finanzchef Hans Dieter Pötsch zum Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt werden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie