Navigation:
Herbert Diess, VW-Markenchef.

Herbert Diess, VW-Markenchef. © EPA/Kimimasa Mayama

Auto

VW-Markenchef Diess: Entschuldigung für Abgas-Manipulationen

Im Skandal um manipulierte Abgaswerte bei Volkswagen hat sich VW-Markenchef Herbert Diess am Mittwoch in Japan entschuldigt. "VW hat einige Dinge getan, die falsch waren", sagte er einem Bericht des Nachrichtenportals Nikkei Asian Review zufolge vor dem Start der Automesse Tokio Motor Show.

Tokio. "Im Namen unseres gesamten Unternehmens möchte ich mich aufrichtig entschuldigen." VW werde gute technische Lösungen für die betroffenen Dieselfahrzeuge präsentieren. "Wir werden die ganze Wahrheit enthüllen und offenlegen. Wir werden sicherstellen, dass so etwas nie wieder passiert."

VW hat sich seit Bekanntwerden des Skandals bereits auf verschiedenen Wegen bei Kunden auf der ganzen Welt entschuldigt. Europas größter Autokonzern hatte Mitte September eingeräumt, mit einem Computerprogramm die Abgaswerte bei Dieselwagen manipuliert zu haben. Es drohen Milliardenkosten für Rückrufe, Strafzahlungen und Klagen.

Die Tokio Motor Show wird am Donnerstag offiziell eröffnet und dauert bis 8. November. 160 Unternehmen aus elf Ländern präsentieren auf der Messe ihre Neuheiten.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie