Navigation:
VW-Markenchef Diess (l.) und der Betriebsratsvorsitzende Osterloh (r.).

VW-Markenchef Diess (l.) und der Betriebsratsvorsitzende Osterloh (r.). © Peter Steffen/Archiv

Auto

VW-Manager sieht Zukunftspakt als Chance

VW-Markenchef Herbert Diess sieht in den am Montag beschlossenen Verhandlungen für einen Zukunftspakt bei VW-Pkw einen Schritt in die richtige Richtung. "Ich begrüße die Vereinbarung.

Wolfsburg. Sie wird zur Stärkung der Marke Volkswagen beitragen", sagte Diess auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Der VW-Konzernvorstand hatte zuvor erklärt, dem Verhandlungsaufruf des Betriebsrates zu Gesprächen über einen Zukunftspakt bei der Pkw-Kernmarke um Golf und Passat zu folgen. Dabei sollen in der laufenden Planungsrunde für 2016 für die deutschen Volkswagen-Werke "verbindliche Standortsicherungspakete abgeschlossen werden". Zuletzt hatte der Betriebsrat die Führung der Marke Volkswagen um Diess kritisiert, Vertrauensmängel beklagt und zu Vertragsverhandlungen über den sogenannten Zukunftspakt aufgerufen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie