Navigation:
Laub liegt auf einem VW-Polo.

Laub liegt auf einem VW-Polo. © Jan Woitas/Archiv

Auto

VW-Konzern verkauft im Mai mehr Autos

Der Volkswagen-Konzern hat im Mai mehr Fahrzeuge verkauft als ein Jahr zuvor. Die weltweiten Auslieferungen legten im Vergleich zum Vorjahresmonat um 3,1 Prozent auf knapp 899 000 Wagen zu, wie der Dax-Konzern am Freitag in Wolfsburg mitteilte.

Wolfsburg. VW sprach von einem "soliden" Wachstum.

Besonders positiv war die Entwicklung in Russland, Osteuropa, Südamerika und Brasilien. Wie VW mitteilte, will der Konzern von 2019 an über fünf Jahre etwa 200 000 Motoren für leichte Nutzfahrzeuge nach Russland liefern. Dafür vereinbarte der Autobauer eine Kooperation mit dem russischen Lastwagenbauer Gaz.

Die Zuwächse im Mai verdankte der Konzern vor allem seinen Marken Seat und Porsche. Bei Audi zeigte die Entwicklung nach unten, bei der VW-Kernmarke hingegen nach oben.

Nach den ersten fünf Monaten des Jahres verzeichnete der VW-Konzern einen leichten Zuwachs. Mit rund 4,235 Millionen Fahrzeugen lieferte er 0,1 Prozent mehr aus als im Vorjahreszeitraum.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie