Navigation:
Winterkorn, Vorstandschef der Volkswagen AG.

Winterkorn, Vorstandschef der Volkswagen AG. © Maurizio Gambarini/Archiv

Auto

VW-Chef: Europa bremst weiter - aber Jahresziele nicht in Gefahr

Die brenzlige Lage auf Europas Automärkten macht auch dem Branchenführer Volkswagen zunehmend Sorgen. "Die Einflüsse in Südeuropa haben uns vorsichtiger planen lassen", sagte Vorstandschef Martin Winterkorn am Montag zu Beginn von Lateinamerikas größter Automesse in São Paulo.

São Paulo. "Die Läger werden etwas runtergefahren, so dass wir den Start in 2013 hinbekommen." Trotz anhaltender Turbulenzen in der Heimatregion sieht Winterkorn die Ertragsziele für 2012 aber nicht gefährdet. "Wir halten an der Prognose fürs Jahresergebnis fest", bekräftigte er. Die Wolfsburger wollen beim Betriebsgewinn die Marke von 11,3 Milliarden Euro halten.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie