Navigation:
Prozesse

Urteil nach Mordversuch an Schwangerer

Im Prozess um einen Mordversuch an einer Schwangeren ist eine 20-Jährige am Donnerstag vom Landgericht Oldenburg zu einer sechsjährigen Jugendstrafe verurteilt worden.

Oldenburg. Die junge Frau hatte gestanden, im vergangenen Juli ihrer Freundin in Delmenhorst mit einem Küchenmesser mehrmals in den Bauch gestochen zu haben. Das Opfer wurde schwer verletzt und verlor das Baby. Die Staatsanwaltschaft hatte eine Jugendstrafe von sechseinhalb Jahren gefordert. Die Verteidigung hatte auf zweieinhalb Jahre Haft plädiert.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie