Navigation:
Kriminalität

Urteil nach Missbrauch im Sportverein erwartet

Im Prozess um Missbrauchsfälle in einem Lüneburger Sportverein werden heute Plädoyers und Urteil erwartet. Ein 26 Jahre alter Trainer des Vereins hatte die Vorwürfe zum Teil eingeräumt.

Lüneburg. Unter den mutmaßlichen Opfern - zwei Kinder und ein Jugendlicher - ist ein Autist, wie eine Sprecherin des Gerichts mitteilte. Der Trainer soll die Jungen auch auf Ausflügen in ganz Norddeutschland und im Rheinland missbraucht haben. Insgesamt wirft die Staatsanwaltschaft dem 26-Jährigen 71 Taten vor, darunter sexuellen Missbrauch von Kindern, von Schutzbefohlenen und von widerstandsunfähigen Personen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie