Navigation:
58 Menschen wurden aus dem Haus gerettet.

58 Menschen wurden aus dem Haus gerettet. © Peter Steffen

Brände

Ursache für Feuer in Seniorenheim weiter unklar

Nach dem verheerenden Brand in einem Seniorenheim in Hannover mit zwei Toten ist die Ursache für das Feuer weiter unklar. "Unsere ersten Untersuchungen haben nichts ergeben.

Hannover. Morgen werden Experten der Kriminalpolizei den Brandort in Augenschein nehmen und die Ermittlungen fortsetzen," sagte Jenny Mitschke, Sprecherin der Polizei Hannover am Sonntag. Zum Zustand einer lebensgefährlich verletzten 72-Jährigen konnte sie keine Angaben machen.

Am Samstagvormittag waren dichte Rauchschwaden aus dem fünften und letzten Stockwerk des Hauses in der Innenstadt gedrungen. Das Feuer war im Flur ausgebrochen, wo ein Wäschewagen und Sitzmöbel standen. Eine Brandmeldeanlage schlug Alarm. Eine schwer verletzte Frau im Alter von 95 Jahren starb noch am Brandort - ein Notarzt hatte vergeblich versucht, sie wiederzubeleben. Eine 94-Jährige erlag im Krankenhaus ihren Verletzungen. Vier weitere Menschen, darunter zwei Pfleger, kamen nach Polizeiangaben mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie