Navigation:
Teilnehmer beim Duhner Wattrennen am Strand von Duhnen in Cuxhaven.

Teilnehmer beim Duhner Wattrennen am Strand von Duhnen in Cuxhaven. © Ingo Wagner/Archiv

Freizeit

Urlauber zocken beim Duhner Wattrennen

Auf dem Meeresboden vor Cuxhaven gehen heute wieder Traber und Galopper zum Duhner Wattrennen an den Start. Das erste Rennen auf Rundkurs im Wattenmeer beginnt um 10.00 Uhr, wie die Veranstalter mitteilten.

Cuxhaven. Höhepunkt des sechsstündigen Spektakels bei Ebbe ist um 13.00 Uhr das Rennen um den Wanderpokal des Niedersächsischen Ministerpräsidenten. Bis zu 20 000 Besucher werden zu den sieben Trab- und fünf Galopprennen erwartet.

"Es gibt in Deutschland kein Pferderennen, das an einem Tag mehr Zuschauer anzieht", sagte der neue Präsident des Vereins für Pferderennen auf dem Duhner Watt, Jos van der Meer. Er ist Nachfolger von Henry Böhack, der 2016 nach 42 Jahren im Amt sein letztes Rennen beaufsichtigt hatte. Beim Wattrennen werde ein Vielfaches an Tickets verkauft als bei anderen Pferdewetten, so van der Meer. Die Einsätze seien dafür meist klein. "Das ist ein Indikator dafür, dass bei uns vor allem Urlauber wetten und nicht die Profizocker."

In den letzten Jahren war das Rennen wegen angeblicher Tierquälerei in die Kritik geraten. Die Organisation Peta hatte mehrfach Strafanzeige gestellt. Jos van der Meer blickt möglichen Protesten gelassen entgegen: "Wir halten alle Richtlinien, Erlasse und Bestimmungen ein."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie