Navigation:
Unfälle

Unglücksfahrerin fiel schon vor Eisdielen-Unfall auf

Die Verursacherin des Unfalls in einer Bremervörder Eisdiele hat vor dem Unglück möglicherweise einem Radfahrer die Vorfahrt genommen. Entsprechende Aussagen von Passanten werden derzeit überprüft, wie die Polizei am Dienstag in Rotenburg mitteilte.

Bremervörde. Sie bat den unbekannten Radfahrer, sich bei den Behörden zu melden. Zudem soll mit einer Blutuntersuchung auf Medikamente und Alkohol geprüft werden, ob die Frau gesundheitliche Probleme hatte und fahrtüchtig war.

Die bei dem Unfall schwer verletzte 59-Jährige sei ansprechbar, teilte Polizeisprecher Heiner van der Werp mit. Bei dem Unglück wurden am Sonntagabend ein 2-jähriger Junge und ein 65 Jahre alter Mann getötet und neun Menschen verletzt. Der Gesundheitszustand der schwer verletzten 25-jährigen Mutter des Kleinkindes habe sich inzwischen stabilisiert.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie