Navigation:
Ein Grill löst das Feuer im Asylbewerberheim aus.

Ein Grill löst das Feuer im Asylbewerberheim aus. © Ingo Wagner/Archiv

Brände

Ungelöschter Grill löst Feuer in Asylbewerberheim im Emsland aus

Ein ungelöschter Grill hat das Feuer in einem Asylbewerberheim in Haren (Landkreis Emsland) verursacht. Bewohner des Hauses hatten kurz vor dem Brand in der Nacht zum vergangenen Donnerstag ein Lagerfeuer in dem Grill entzündet, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Haren. Nach den Löscharbeiten fanden die Ermittler den Grill in dem Abstellraum, in dem das Feuer ausgebrochen war. Gegen zwei Heimbewohner wird nun wegen schwerer Brandstiftung ermittelt. Beide bestreiten jedoch, den Grill in dem Raum abgestellt zu haben. Bei dem Feuer erlitten fünf Menschen, darunter ein Kind, eine Rauchgasvergiftung. Das Heim ist seitdem nicht mehr bewohnbar, es entstand ein Sachschaden von rund 80 000 Euro.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie