Navigation:
Unfälle

Unfall in Glandorf: Fahrer leicht verletzt, zwei Hunde tot

Bei einem Autounfall in Glandorf im Landkreis Osnabrück ist der Fahrer leicht verletzt worden - seine beiden Hunde aber starben. Die waren im Kofferraum des Autos und verletzten sich bei dem Unfall so schwer, dass sie noch am Unfallort starben, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Glandorf. Der 36 Jahre alte Hundebesitzer war am Samstag in Richtung Glandorf unterwegs, als er in einer Kurve von der Fahrbahn abkam und in den unbefestigten Graben fuhr. Das Auto schleuderte über die Straße und rammte schließlich mit der linken Seite einen Baum.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie