Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Unfall bei Rückkehr von Klassenfahrt: 52 Schüler unverletzt
Nachrichten Niedersachsen Unfall bei Rückkehr von Klassenfahrt: 52 Schüler unverletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 11.03.2018
Lippstadt

Die 52 Schüler aus Lippstadt und Bramsche (Landkreis Osnabrück), fünf Betreuer im Bus sowie der Fahrer blieben unverletzt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die beiden Insassen des Autos aus Geseke wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Schüler kamen gerade von einer Klassenfahrt aus Österreich zurück. An einer Kreuzung soll der 69-jährige Busfahrer das Auto übersehen haben.

dpa

Der Kölner Kardinal Rainer Woelki hat den verstorbenen Kardinal Karl Lehmann als einen exzellenten theologischen Denker und den Menschen zugewandten Seelsorger gewürdigt.

11.03.2018

Das Bistum Hildesheim hat mit Betroffenheit und Trauer auf den Tod von Kardinal Karl Lehmann reagiert. Er habe sich in herausragender Weise um die katholische Kirche verdient gemacht, erklärte Weihbischof Nikolaus Schwerdtfeger am Sonntag.

11.03.2018

Nach einem Unfall auf der A30 haben zahlreiche Autofahrer nicht die vorgeschriebene Rettungsgasse gebildet und damit die Rettungskräfte behindert. Die Arbeit von Sanitätern und Polizei sei "erheblich erschwert" worden, weil die Autofahrer auf einer Strecke von mehreren hundert Metern nicht zur Seite gefahren seien, berichtete die Polizei am Sonntag.

11.03.2018