Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Umweltminister Lies rechnet mit Futterknappheit
Nachrichten Niedersachsen Umweltminister Lies rechnet mit Futterknappheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:08 30.07.2018
Umweltminister Olaf Lies (SPD). Quelle: Holger Hollemann/Archiv
Anzeige
Hannover

"Wir können noch gar nicht absehen, was überhaupt an Ausfällen zu verzeichnen ist. Wenn man sich das ansieht, wird das Futter knapp", sagte er am Montag.

Am Dienstag wollen Vertreter von Bund und Ländern in Berlin über Konsequenzen der Hitzeperiode für die Landwirtschaft sprechen. Ziel ist eine Bestandsaufnahme der Schäden.

"Wir müssen überhaupt sehen, ob der nächste Schnitt die Nahrungsversorgung in den nächsten Monaten, gerade auch im Winter, sicherstellt. Wir haben erste Landwirte, die ganz große Probleme haben", sagte der Minister weiter.

Der Klimawandel sei ein schleichender Prozess, sagte Lies. "Deswegen ist in den Köpfen der Menschen das Thema relativ schnell verschwunden, so ein bisschen Sonntagsredenthema", ergänzte er. "Die Wetterextreme gerade der letzten Jahre haben uns aufgezeigt, was passieren kann, wenn wir Klimaschutz nicht ernst nehmen."

dpa

Auch die Bundeswehr hat mit der Hitze zu kämpfen. "Alle Vorgesetzten sollten natürlich darauf achten, ihre Ausbildung den Witterungsbedingungen anzupassen", sagte ein Sprecher des Heeres.

30.07.2018

Ein Nichtschwimmer ist nach einem Badeunfall in einem See in Garbsen (Region Hannover) gestorben. Der 23-Jährige war am Sonntagabend ins Wasser gestiegen und hatte offenbar die Tiefe des Sees unterschätzt, wie die Polizei mitteilte.

30.07.2018

Für die Fahrt mit einem gestohlenen knallroten Feuerwehrauto muss sich ein 20-Jähriger ab heute vor dem Amtsgericht Braunschweig verantworten. Der Angeklagte steht im Verdacht, im März dieses Jahres einen Mannschaftstransportwagen aus einer Feuerwehrwache in Goslar gestohlen zu haben und ohne Führerschein nach Braunschweig gefahren zu sein.

30.07.2018
Anzeige