Navigation:
Kriminalität

Überfall auf Rentner: Anklage gegen Jugendlichen erhoben

Drei Jugendliche haben nach Polizeiangaben einen 93 Jahre alten Rentner in seinem Haus in Lilienthal bei Bremen überfallen und ausgeraubt. Gegen einen 15-Jährigen wurde Anklage erhoben, wie Staatsanwaltschaft und Polizei in Verden am Mittwoch mitteilten.

Lilienthal. Der Jugendliche kam in Untersuchungshaft, nachdem er die Tat gestanden hatte. Ihm werden schwerer Raub, gefährliche Körperverletzung und Computerbetrug vorgeworfen.

Zusammen mit seinen Kumpels im Alter von 14 und 16 Jahren war er vor gut zwei Wochen über die Terrassentür in das Haus des Rentners eingedrungen. Das betagte Opfer erschreckte sich und stürzte. Die Jugendlichen hätten den auf dem Fußboden liegenden Mann durchsucht und ihm eine Geldbörse mit Bargeld gestohlen, teilte die Polizei mit. Einer der Jugendlichen habe den alten Mann auch mit einem Messer bedroht. Nach dem Raubzug hob das Trio mit der gestohlenen EC-Karte des Opfers an einem Geldautomaten 500 Euro ab.

Der Polizei gelang es, die drei Jugendlichen zu ermitteln. Der 15-Jährige sei bereits in der Vergangenheit durch unterschiedliche Straftaten aufgefallen, teilten die Beamten mit.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie