Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Die Woche startet erneut mit Hitze
Nachrichten Niedersachsen Die Woche startet erneut mit Hitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 29.07.2018
Zwei Sonnenblumen wachsen auf einem Feld. Quelle: Hauke-Christian Dittrich/Archiv
Hannover

Auch der Dienstag soll heiß werden, das Risiko für Schauer und Gewitter ist derweil gering. Nur an den Küsten bleibt es mit etwa 25 Grad etwas kühler.

Für Mittwoch rechnen die Meteorologen mit einer Wetteränderung, indem es unbeständiger werden soll. Die Temperaturen würden dann auch im Inland tagsüber auf unter 30 Grad sinken und es sei mit Schauern und Gewittern zu rechnen. Die Nächte bringen laut DWD indes kaum Abkühlung und bleiben mit rund 20 Grad sehr warm. Erst in der Nacht zum Donnerstag soll es sich abkühlen.

dpa

Umgestürzte Bäume, abgebrochene Äste und vollgelaufene Keller: Über Niedersachsen sind am Samstag Unwetter hinweggezogen, es wurde aber niemand verletzt. Die Feuerwehr Hannover rückte zu rund 40 Einsätzen aus, es blieb jedoch bei geringfügigen Schäden, wie ein Sprecher am Sonntag mitteilte.

29.07.2018

Bei hoher Waldbrandgefahr hat die Feuerwehr im Kreis Rotenburg eine Ausbreitung zweier vorsätzlich gelegter Brände verhindert. Nahe Benkeloh meldete am Samstag ein Anwohner eine Rauchsäule.

29.07.2018

Die Geschichte von Weltstar Marlene Dietrich und ihrer verleugneten Schwester, einer Mitläuferin in der Nazi-Zeit, kommt auf die Bühne. Das Stück nach der 2017 erschienenen Doppelbiografie "Fesche Lola.

29.07.2018