Navigation:
Unfälle

Transporter brennt auf Autobahn aus: A27 halbseitig gesperrt

Ein Kleintransporter ist auf der Autobahn 27 nahe Schwanewede (Kreis Osterholz) in Flammen aufgegangen - die Straße wurde halbseitig gesperrt. Der mit Büchern beladene Transporter hatte während der Fahrt aus zunächst ungeklärter Ursache Feuer gefangen, wie die Autobahnpolizei und die Rettungsleitstelle mitteilten.

Schwanewede. Demnach konnte der Fahrer den Wagen noch auf den Seitenstreifen lenken und den Notruf wählen. Der Wagen brannte vollständig aus, verletzt wurde jedoch niemand. Die Autobahn wurde zunächst in Richtung Cuxhaven voll gesperrt, werde aber nach Angaben der Autobahnpolizei im Laufe des Vormittags wieder freigegeben. Die Schadenshöhe war zunächst unklar.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie