Navigation:
Unfälle

Traktor stürzt bei Junggesellinnen-Abschied um

Drei Frauen sind bei einem Junggesellinnen-Abschied bei Alfeld verletzt worden, als ihr Traktorgespann umgestürzt ist. Der Fahrer verlor auf abschüssiger Strecke in einem Waldgebiet die Kontrolle über das Gespann, das vom Weg abkam und danach auf die Seite kippte.

Alfeld. Wie die Polizei in Hildesheim am Sonntag mitteilte, erlitten drei der elf Frauen schwerere Verletzungen, die übrigen kamen mit Prellungen davon.

In einem Waldstück in Sibesse hatten sich die Frauen am Samstagnachmittag getroffen, um die bevorstehende Heirat ihrer Freundin gebührend zu feiern. Auf einem stark abschüssigen Waldweg verlor ihr 64-jähriger Treckerfahrer dann auf feuchtem Boden die Kontrolle über sein Gespann. Der Hänger mit den Frauen kippte um. Fünf Rettungswagen, drei Notarztwagen und ein Rettungshubschrauber sowie Polizisten und Feuerwehrleute waren an der Unfallstelle im Einsatz, um den Verletzten zu helfen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie