Navigation:
Winfried Langner mit seinem Trecker und Wohnwagen auf einer Landstraße.

Winfried Langner mit seinem Trecker und Wohnwagen auf einer Landstraße. © Swen Pförtner/Archiv

Freizeit

Traktor repariert: Trecker-Willi tuckert gen St. Petersburg

Nach einer tagelangen Zwangspause wegen einer defekten Hinterachse tuckert der als Trecker-Willi bekannte Rentner Winfried Langner seit Donnerstag wieder Richtung St. Petersburg.

Lauenförde. Mit einem aus Deutschland beschafften Ersatzteil habe der 81-Jährige seinem alten Deutz-Traktor eigenhändig repariert, sagte Langners Tochter Sabine.

Der 81-Jährige aus Lauenförde an der Oberweser war am 20. Mai mit seinem Deutz Baujahr 1961 und einem kleinen Wohnwagen Richtung Russland gestartet. In Kaliningrad musste er wegen der Panne eine Zwangspause einlegen. Frühere Reisen mit dem maximal 18 Stundenkilometer schnellen Gespann hatten Langner zum Nordkap und nach Mallorca geführt. Trecker-Willi wird im September von seiner mit Umwegen über 5000 Kilometer langen Reise in Lauenförde zurück erwartet.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie