Navigation:

Das zerstörte Auto: Der Fahrer des Tourans verletzte sich schwer, Aral empfiehlt vorerst kein Erdgas mehr zu verkaufen.

Erdgastank

Touran explodiert an Aral-Tankstelle

Eigentlich wollte der Mann nur kurz tanken, doch plötzlich explodierte sein Fahrzeug. In Duderstadt (bei Göttingen) ist am Freitag, gegen 18.20 Uhr, ein Autofahrer an einer Aral-Tankstelle laut Polizei schwer verletzt worden.

Duderstadt. Bei einem Tankvorgang eines mit Gas betriebenen VW Touran an der Charlottenburger Straße in Duderstadt ist es am frühen Freitagabend zu einer Explosion oder Verpuffung gekommen. Dabei wurde der Fahrer des Auto, wahrscheinlich durch umherfliegende Trümmerteile, schwer verletzt.

Die Tankstellenkette Aral hat einen Verkaufsstopp der Benzin-Alternative empfohlen.

Bei VW läuft bereits seit Anfang Juli eine Rückrufaktion von Erdgasfahrzeugen; dabei geht es um den vorsorglichen Tausch von Gasflaschen. Betroffen sind mehr als 35000 Fahrzeuge der Modelle Caddy, Passat und Touran.

Tobias Welz


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Welche Koalition soll den Rat der Landeshauptstadt regieren?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie