Navigation:
Der Täter konnte bisher nicht gefasst werden.

Der Täter konnte bisher nicht gefasst werden. © Patrick Pleul/Archiv

Kriminalität

Tödliche Schlägerei: Verdächtiger aus U-Haft entlassen

Ein 27-Jähriger sitzt nach Schlägen mit tödlichem Ausgang in Aurich nicht mehr in Untersuchungshaft. Ein dringender Tatverdacht für Totschlag lasse sich nicht mehr begründen, teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag mit.

Aurich. Die Obduktion habe ergeben, dass der 25-Jährige an einer Hirnblutung gestorben sei, die eine seltene Gefäßveränderung ausgelöst habe. Die Schläge seien daher nicht die Ursache für den Tod des jungen Mannes gewesen. Der 27-Jährige hatte am Sonntagmorgen mit dem 25-Jährigen vor einem Einkaufszentrum gestritten und diesen später geschlagen. Das Opfer fiel zu Boden und starb später im Krankenhaus.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie