Navigation:
Bestatter transportieren in Oldenburg eine Leiche ab.

Bestatter transportieren in Oldenburg eine Leiche ab. © Mohssen Assanimoghaddam

Kriminalität

Tödliche Messerattacke: Haftbefehl gegen 22-Jährigen

Nach der tödlichen Messerattacke in der Innenstadt von Oldenburg ist Haftbefehl gegen einen 22 Jahre alten Mann erlassen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte wurde er wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft genommen.

Oldenburg. Ein Begleiter des Mannes, der zunächst vorläufig festgenommen worden war, wurde wieder frei gelassen. Ermittlungen haben laut Polizei ergeben, dass er nicht an der Tat beteiligt war.

Nach ersten Erkenntnissen sollen religiöse Konflikte der Auslöser gewesen sein. Die beiden Syrer seien am Mittwochnachmittag mit einem 33 Jahre alten Landsmann in Streit geraten, hatte die Polizei am Abend mitgeteilt. Im Verlauf der Auseinandersetzung habe einer der 22-Jährigen ein Messer gezogen und auf das Opfer eingestochen. Es starb noch am Tatort an seinen schweren Verletzungen. Die beiden 22-Jährigen flohen zunächst, wurden jedoch wenig später festgenommen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie